Andreas Krause FRICS

 

Senior-Consultant

  • Chartered Surveyor FRICS
  • Immobilienökonom (IRE/BS)
  • Diplom Bauingenieur (FH)
  • Beratender Ingenieur (BayIka-Bau)
  • Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke (HypZert)
  • Recognised European Valuer (REV)

Andreas Krause ist Diplom Bauingenieur (FH) und Sachverständiger für die Grundstücksbewertung.

Von 1999 bis 2011 war Herr Krause als technischer Projektleiter bei der Projektentwicklungsgesellschaft der HOCHTIEF (HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH) tätig. Dort realisierte er zahlreiche anspruchsvoller Projekte mit einem Gesamtvolumen von etwa 315 Mio. €.

2011 wechselte er zur MUNICH ERGO Asset Management GmbH, der Vermögensverwaltung des MUNICH RE – Konzerns und war dort bis 2015 als Projektentwickler in der Immobilienabteilung des Konzerns für die Renditeoptimierung des konzerneigenen Immobilienbestands verantwortlich.

Bereits seit dem Jahre 2008 ist Andreas Krause als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken tätig. Als Senior Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter erstellt er sowohl Beleihungswertgutachten als auch Verkehrswertgutachten.

Andreas Krause ist Fellow in der Royal Institution of Chartered Surveyors (FRICS). Er verfügt über ausgezeichnete Qualifikationen und kann auf eine mehr als 20-jährige internationale Erfahrung in der Immobilienbranche zurückblicken.

Seit 2014 ist er als Recognised European Valuer Mitglied der Tegova, dem europäischen Dachverband nationaler Immobilienbewertungsorganisationen.

Darüber hinaus ist Herr Krause Immobiliengutachter für finanzwirtschaftliche Zwecke (CIS HypZert F).

zurück